Samstag, 24. Dezember 2016

Fröhliche Weihnachten - 24. Türchen

Hallo,

schön, dass Du heute vorbeischaust. Auch in diesem Jahr gibt es in meinem Blog wieder einen Adventskalender, der sich rund um das Thema Weihnachten dreht.

An jedem Tag zeige ich Dir ein Thema rund um die Vorweihnachtszeit und den Monat Dezember.

Heute möchte ich mich bei Dir bedanken, dass Du meinem Kalender so treu gefolgt bist und hoffentlich das eine oder andere Neue oder Interessante für Dich entdecken konntest.

Bei uns hängt die Krippe im Fenster und wir warten nun sehnsüchtig aufs Christkind. Ich wünsche Dir und Deiner Familie ein besinnliches Weihnachtsfest!



Eine letzte Frage habe ich aber noch, bevor Du gehst: welches Projekt hat Dir am besten gefallen?


Alles Liebe
Shelly

Freitag, 23. Dezember 2016

Mitbringsel zum Schokofondue - 23. Türchen

Hallo,

schön, dass Du heute vorbeischaust. Auch in diesem Jahr gibt es in meinem Blog wieder einen Adventskalender, der sich rund um das Thema Weihnachten dreht.

An jedem Tag zeige ich Dir ein Thema rund um die Vorweihnachtszeit und den Monat Dezember.

Morgen ist Heiligabend. Heute fangen in NRW die Ferien an. Und heute sind wir - wie jedes Jahr bei Freunden zum Schokofondue eingeladen. Wie man auf die Idee kommt, sich am Tag vor dem großen Fest das ganze Haus mit Leuten zu füllen, ist mir zwar ein Rätsel, aber ich freue mich jedes Jahr darauf! Es ist ein fester Termin in unserem Advent geworden und wir genießen es, unsere Freunde an diesem Tag zu sehen, zu klönen und natürlich die Schokolade :D

Was aber bringt man zu so einem Event mit? Wir haben uns überlegt, dass Schokolade sehr passend ist und haben daher für die gesamte Familie Tassen mit ihren Namen versehen - und heiße Schokolade am Stil eingefüllt.


Die Tassen sind vom Möbelschweden, die Schriftart ist Waltograph (ich glaube von dafont), die Folie ist lebensmittelechte Vinylfolie von Plottermarie.

Was ist Dein liebstes Weihnachts-Mitbringsel?

Wir sehen uns morgen!

Alles Liebe
Shelly

Donnerstag, 22. Dezember 2016

Unser Weihnachtscurry - 22. Türchen

Hallo,

schön, dass Du heute vorbeischaust. Auch in diesem Jahr gibt es in meinem Blog wieder einen Adventskalender, der sich rund um das Thema Weihnachten dreht.

An jedem Tag zeige ich Dir ein Thema rund um die Vorweihnachtszeit und den Monat Dezember.

Heute: Rezept für unser Weihnachtscurry

Bei uns zu Hause wird Weihnachten immer begleitet vom Lieblingsessen meiner Kinder, einem indischen Curry (Hähnchen-Korma). Die Kinder nennen es sogar schon liebevoll "Das Weihnachtscurry"

Hier das Rezept für Dich!

für 4-6 Personen

  • 800g Hähnchenfleisch in Streifen geschnitten
  • 2 Zwiebeln, in Halbringe geschnitten
  • 1 grüne Chilischote, klein gewürfelt
  • 3cm frischen Ingwer, fein geschnitten
  • 1 Currypaste (siehe unten)
  • 1/2 Bund frisches Koriandergrün, gehackt (oder das aus dem Glas)
  • 200g Cashewkerne
  • Erdnussöl
  • 1 Stück Butter (ca. 20g)
  • 1 Dose Kokosmilch
  • 1 Becher Sahne
  • 1 Handvoll Mandelblättchen
  • 2 gehäufte EL Kokosraspel
  • Salz/ Pfeffer
  • 200g griechischer Joghurt
Zutaten für die Currypaste
  • 2 Knoblauchzehen
  • 3cm frischer Ingwer
  • 1/2 TL Cayenne-Pfeffer
  • 1 TL Garam Masala
  • 1/2 TL Salz
  • 2 EL Erdnussöl
  • 2 grüne Chilischoten
  • 3 EL Kokosraspel 
  • 1/2 Bund Koriandergrün
  • 2 TL Kreuzkümmelsamen
  • 1 TL Koriandersamen
    • Die Zutaten in einem Mörser zu einer Paste verarbeiten

So geht's:

  1. Öl in einem großen Topf bei hoher Temperatur erhitzen und die Zwiebeln, Chilis, Ingwer und dem Koriandergrün hinzugeben und dünsten, bis die Zwiebeln glasig sind.
  2. Alle anderen Zutaten (auch das Fleisch, aber nicht den Joghurt) hinzugeben und die Temperatur reduzieren (mittlere Hitze). Dann etwa 30min köcheln lassen.
  3. Mit Salz und Pfeffer abschmecken und zusammen mit Reis und einem Klecks Joghurt servieren,
Guten Appetit!


Wir sehen uns morgen!

Alles Liebe
Shelly

Mittwoch, 21. Dezember 2016

Kerzen bestempeln - 21. Türchen

Hallo,

schön, dass Du heute vorbeischaust. Auch in diesem Jahr gibt es in meinem Blog wieder einen Adventskalender, der sich rund um das Thema Weihnachten dreht.

An jedem Tag zeige ich Dir ein Thema rund um die Vorweihnachtszeit und den Monat Dezember.

Heute: So verschönere ich Kerzen

Vielleicht hast Du schon im Netz die vielen dekorierten Kerzen gesehen und Dich gefragt, wie so etwas geht. Prinzipiell ist das ganz einfach. Wie auch im letzten Jahr habe ich wieder meine eigenen Kerzen dekoriert.

Du brauchst:
  • Kerzen, am besten einfarbige helle Kerzen ohne Struktur
  • weiße Servietten
  • beliebige Stempelmotive und Stempelkissen
  • Schere
  • Fön
  • Backpapier

So geht's:
  1. Stempele das gewünschte Motiv auf die Serviette.
  2. Trenne die oberste Lage von der Serviette ab und platziere das Motiv auf der Kerze an der gewünschten Stelle.
  3. Umschließe die Kerze nun fest mit dem Backpapier und föhne so lange über das Motiv, bis es mit der obersten Wachsschicht verschmolzen ist. Bei einem großen Motiv empfiehlt es sich, dies schrittweise zu tun und immer wieder zu prüfen, da das Kerzenwachs sonst zu weich werden könnte.





Hast Du auch schon einmal Kerzen bestempelt? Was ist Dein bester Tipp?

Wir sehen uns morgen!

Alles Liebe
Shelly

Dienstag, 20. Dezember 2016

Scrapbooking zur Weihnachten (Layout) - 20. Türchen

Hallo,

schön, dass Du heute vorbeischaust. Auch in diesem Jahr gibt es in meinem Blog wieder einen Adventskalender, der sich rund um das Thema Weihnachten dreht.

An jedem Tag zeige ich Dir ein Thema rund um die Vorweihnachtszeit und den Monat Dezember.

Heute: Scrapbooking zu Weihnachten

Wie Du bestimmt schon mitbekommen hast, liebe ich es zu fotografieren und diese Fotos dann auch "ansehbar" zu machen.

Seit etwa einem Jahr habe ich hierbei meine neue Leidenschaft für das Scrappen entdeckt. Dieses Jahr wage ich mich zum ersten Mal an ein 12*12 Zoll Layout zu Weihnachten.

Auf die Espresso-farbenen Felder kommen nach Weihnachten noch die Fotos.




Wie gefällt Dir mein Layout? Hinterlasse mir doch einen Kommentar!

Wir sehen uns morgen!

Alles Liebe
Shelly

Montag, 19. Dezember 2016

Nimm Zwei Likör - 19. Türchen

Hallo,

schön, dass Du heute vorbeischaust. Auch in diesem Jahr gibt es in meinem Blog wieder einen Adventskalender, der sich rund um das Thema Weihnachten dreht.

An jedem Tag zeige ich Dir ein Thema rund um die Vorweihnachtszeit und den Monat Dezember.

Heute: Nimm Zwei Likör

Zutaten:

  • 1 Tüte Nimm2 Bonbons
  • 700ml Korn oder Vodka
  • 1,5l Multivitaminsaft


Übergieße die ausgewickelten Bonbons mit dem Korn und lasse die Bonbons sich auflösen  (das dauert etwa eine Nacht). Gieße dann den Multivitaminsaft dazu und fülle alles in Flaschen ab. Fertig!



Wir sehen uns morgen!

Alles Liebe
Shelly

Sonntag, 18. Dezember 2016

Schlicht aber edel - 18. Türchen

Hallo,

schön, dass Du heute vorbeischaust. Auch in diesem Jahr gibt es in meinem Blog wieder einen Adventskalender, der sich rund um das Thema Weihnachten dreht.

An jedem Tag zeige ich Dir ein Thema rund um die Vorweihnachtszeit und den Monat Dezember.

Heute ist der 4. Advent. Nur noch 6 Tage bis Heiligabend. Vielleicht hast Du Dich schon mal gefragt, woher ich die Ideen für meine Werke nehme. Neben Pinterest, Facebook und natürlich dem Ideenbuch von Stampin' Up! (besser bekannt unter "Katalog") liefert mir mein kreatives Chaos auch immer mal gute Ideen.

Die heutige Weihnachtskarte ist so eine Idee. Ich war gerade dabei, meinen Basteltisch aufzuräumen, als mir zwei Nachfüller (Schiefergrau und Himbeerrot) in die Hände fielen. Aus diesen beiden Farben wollte ich unbedingt eine Weihnachtskarte gestalten.




Du brauchst:

  • Aquarellpapier
  • Wassertankpinsel
  • Stempelfarbe in Schiefergrau und Himbeerrot (es geht auch ein Stempelkissen)
  • Stempelsets "Lovely as a Tree" und "Weihnachtsstern"
  • Versamark
  • Embossingpulver in Silber
  • Schiefergrauen Farbkarton
So geht's:
  1. Gib etwas Farbe in den Deckel Deines Stempelkissens und nehme die Farbe dann mit dem gefüllten Wassertankpinsel auf. 
  2. Gestalte einen Farbverlauf. Dazu beginnst Du von der einen Seite mit Schiefergrau und von der anderen Seite mit Himbeerrot. Ich fange mit Schiefergrau an, damit die Farbe nicht im Deckel vermischt.
  3. Lass den Hintergrund trocknen.
  4. Stempele mit Versamark die Baumgruppe aus dem Set "Lovely as a Tree" (nach wie vor eines meiner absoluten Lieblinge)
  5. Streu das silberne Embossingpulver darüber und föne es, bis es schmilzt.
  6. Stempele den Schriftzug "Frohe Weihnachten" in Himbeerrot unten rechts in die Ecke.
  7. Klebe den Aufleger auf den Farbkarton in Schiefergrau.


Wir sehen uns morgen!

Alles Liebe
Shelly

Samstag, 17. Dezember 2016

Ganz schlichte Weihnachtskarte - 17. Türchen

Hallo,

schön, dass Du heute vorbeischaust. Auch in diesem Jahr gibt es in meinem Blog wieder einen Adventskalender, der sich rund um das Thema Weihnachten dreht.

An jedem Tag zeige ich Dir ein Thema rund um die Vorweihnachtszeit und den Monat Dezember.

Heute: Eine ganz schlichte Weihnachtskarte

Kannst Du teure Papierreste auch nicht gut wegwerfen? Man könnte doch daraus noch etwas gestalten. Das schöne Papier... kommt Dir das bekannt vor? Dann weißt Du, wie ich mich gefühlt habe, als ich für mein großes Project Life Album die Goldfolie angeschnitten habe.

Also habe ich aus der Not eine Tugend gemacht und eine ganz schlichte Weihnachtskarte gestaltet:



Was machst Du aus Papierresten, die zu schade zum wegwerfen sind?

Wir sehen uns morgen!

Alles Liebe
Shelly

Freitag, 16. Dezember 2016

Schoko-Minz-Likör - 16. Türchen

Hallo,

schön, dass Du heute vorbeischaust. Auch in diesem Jahr gibt es in meinem Blog wieder einen Adventskalender, der sich rund um das Thema Weihnachten dreht.

An jedem Tag zeige ich Dir ein Thema rund um die Vorweihnachtszeit und den Monat Dezember.

Heute: Schoko-Minz-Likör

Zutaten:
1 Becher Sahne
220ml Milch
50g Schokolade (Kakaoanteil mindestens 60%)
150g After Eight (oder andere Schoko-Minz-Täfelchen)
2cl Pfefferminzsirup
250ml Korn oder Vodka

Du kochst Milch und Sahne zusammen auf, schmilzt darin die Schokolade, gibst die restlichen Zutaten hinzu (den Alkohol erst ganz am Ende), füllst es in Flaschen ab und stellst es bis zum Verschenken kühl.



Viel Spaß beim Nachwerkeln!

Wir sehen uns morgen!

Alles Liebe
Shelly

Donnerstag, 15. Dezember 2016

Hallo Dezember III - 15. Türchen

Hallo,

schön, dass Du heute vorbeischaust. Auch in diesem Jahr gibt es in meinem Blog wieder einen Adventskalender, der sich rund um das Thema Weihnachten dreht.

An jedem Tag zeige ich Dir ein Thema rund um die Vorweihnachtszeit und den Monat Dezember.

Heute gibt es wieder einmal einen aktuellen Zwischenstand aus meinem Project Life Album "Hallo Dezember". Die letzte Woche verging schon wieder so schnell... Nur noch eine Woche bis Weihnachten, eine Woche Schule, eine Woche Zeit, um alles vorzubereiten - puh.

Ach was, ich freu mich drauf!!!

Hier also die letzten 7 Tage in Fotos.











Wir sehen uns morgen!

Alles Liebe
Shelly

Mittwoch, 14. Dezember 2016

Brot vom Pizzastein - 14. Türchen

Hallo,

schön, dass Du heute vorbeischaust. Auch in diesem Jahr gibt es in meinem Blog wieder einen Adventskalender, der sich rund um das Thema Weihnachten dreht.

An jedem Tag zeige ich Dir ein Thema rund um die Vorweihnachtszeit und den Monat Dezember.

Heute stelle ich Dir mein geliebtes Brotrezept vor und zeige Dir, dass es gar nicht so schwer ist, sein eigenes Brot zu backen - vorausgesetzt, man hält sich an ein paar relativ einfache Regeln. Diese sollten aber wirklich auch eingehalten werden, damit es klappt.

Zuerst einmal das Rezept. Ich bin ein großer Fan von Paul Hollywood und seiner Art zu backen. Daher habe ich Dir weiter unten auch das Video zum Thema Brot backen verlinkt. Die Untertitel sind generisch, das heißt, das Programm erstellt die Untertitel während das Video läuft. Wenn Dein Englisch gut ist, wirst Du sehr viel Spaß mit den Untertiteln haben ;-) Falls Du jedoch nicht so sicher im Englischen bist, habe ich Dir die Schritte genau aufgeschrieben. Schließlich sollst Du ja auch ein tolles Ergebnis erzielen.

Hier das Rezept:
  • 500g Mehl Typ 550
  • 2TL Trockenhefe
  • 2TL Salz
  • 3EL Olivenöl
  • 320ml kaltes(!) Wasser
So geht's:


  • Gib das Mehl in eine Rührschüssel. Auf der einen Seite gibst Du die Hefe hinzu, auf der anderen Seite das Salz. Rühre die Hefe mit den Fingern unter. Danach rühre das Salz ebenfalls in das Mehl. Gib das Olivenöl zum Teig. Schütte etwa die Hälfte des Wassers in die Schüssel und rühre den Teig mit den Fingern um. Gib nach und nach so viel Wasser hinzu, bis sich das gesamte Mehl aus der Schüssel zu einem Teig verbunden hat.
  • Gieße etwas Olivenöl auf die Arbeitsfläche und leg den Teigklumpen darauf. Nun bearbeitest Du den Teig so lange, bis er ganz soft und dehnbar ist. Wenn Du den Teig auseinanderziehst, darf er nicht direkt aufreißen. Dies ist wichtig, da so das Glutein im Mehl beginnt sich zu verbinden. Dadurch wird Dein Brot hinterher gleichmäßig und schön.
  • Lass den Teig an einem kühlen Ort 1-2 Stunden ruhen, bis er sich verdoppelt hat. Wie? An einem kühlen Ort? Man soll Teig doch immer warm gehen lassen?!?!?! NEIN! Durch eine verlängerte Gärzeit erreichst Du viel mehr Geschmack in Deinem Brot.
  • Wenn Du den Teig aus der Schüssel holst, sollten sich lange Fäden bilden. Das ist das Glutein. Und wenn Du das erreicht hast, bist Du bis hierher richtig. Gut gemacht! Dein Brot sollte auch etwas nach Bier riechen. Dann hat die Hefe gut gearbeitet und ist fermentiert.
  • Nun knetest Du die entstandende Luft wieder aus dem Teig und rollst ihn auf. Die Enden kannst Du - wie bei Deinem Bettlaken - einfach unter den Laib schlagen. Achte darauf, dass sich die entstandene Naht in der Mitte des Bodens befindet. So geht Dein Brot gleichmäßig auf und es reißt nirgendwo ein. Lass den Laib noch einmal etwa eine Stunde lang gehen, bis er sich verdoppelt hat.
  • Jetzt ist es Zeit, den Pizzastein in den Ofen zu stecken und bei 250°C - 300°C vorzuheizen. Je nach Dicke des Steins dauert dies etwa 30-60 min. Mein Stein ist 3cm dick und braucht in etwa eine Stunde.
  • Ist die Stunde um, dann ist es Zeit zum Testen: tippe mit einem Finger auf den Laib. Wenn er sich locker und elastisch anfühlt, ist der Teig fertig. Nun besprühst Du den Laib mit Wasser und reibst etwas Mehl außen herum. Dann schneidest Du mit einem scharfen, gezackten Messer mehrmals diagonal in den Teig. Gib den Laib auf den vorgeheizten Pizzastein und stelle zusätzlich eine Schale Wasser in den Ofen. Durch die Hitze verdampft das Wasser und sorgt für eine hohe Luftfeuchtigkeit im Ofen. So erhält Dein Brot eine schöne Farbe und eine tolle Kruste.
  • Backe das Brot 20min bei 200°C Ober- Unterhitze und reduziere dann die Hitze auf 180°C für weitere 15min.



Hier das Video von Paul Hollywood (allerdings ohne Pizzastein).



Wir sehen uns morgen!

Alles Liebe
Shelly

Dienstag, 13. Dezember 2016

LED Laternen selbst gestalten - 13. Türchen

Hallo,

schön, dass Du heute vorbeischaust. Auch in diesem Jahr gibt es in meinem Blog wieder einen Adventskalender, der sich rund um das Thema Weihnachten dreht.

An jedem Tag zeige ich Dir ein Thema rund um die Vorweihnachtszeit und den Monat Dezember.

Heute: Eine LED Laterne selbst gestalten

Du brauchst:

  • Farbkarton Maße 29,7cm * 16cm
  • Schneid- und Falzbrett
  • Stanzbrett für Geschenktüten
  • Stempel zum Dekorieren
  • Embossingpulver in Gold und Embossing-Fön
  • Transparentpapier in 12cm*26cm
  • Klebemittel (am besten doppelseitiges Klebeband oder Tombow)
So geht's:
  1. mit dem Stanz- und Falzbrett für Geschenktüten eine Laterne ausstanzen. Dazu 4 mal bei Linie S schneiden und falzen.

  2. mit dem Schneid- und Falzbrett die Löcher für die Laterne schneiden (rundherum 1cm Farbkarton stehen lassen).


  3. das Transparentpapier mit Versamarktinte bestempeln, Embossingpulver darüber schütten, abklopfen und mit dem Fön embossen.
  4. die Fenster der Laterne mit doppelseitigem Klebeband umrahmen.


  5. dieTransparentpapiere in 4 gleich große Stücke schneiden (jedes ist 12cm*6,5cm groß) und die Stücke in die Fenster einkleben.


  6. die Laterne an den beiden Außenseiten zusammenkleben.



  7. den Boden einschlagen und dann die beiden äußeren Bodenlaschen an den beiden inneren Laschen festklebe. Fertig!





Viel Spaß beim Nachbasteln! Wir sehen uns morgen!

Alles Liebe
Shelly

Montag, 12. Dezember 2016

Weihnachtsmarkt in Kassel - 12. Türchen

Hallo,

schön, dass Du heute vorbeischaust. Auch in diesem Jahr gibt es in meinem Blog wieder einen Adventskalender, der sich rund um das Thema Weihnachten dreht.

An jedem Tag zeige ich Dir ein Thema rund um die Vorweihnachtszeit und den Monat Dezember.

Heute: Weihnachtsmarktsbesuch in Kassel

Vor eineinhalb Jahren war ich mit meinen Kindern zur Mutter-(Vater-)Kind-Kur in Friedrichskoog und habe dort ein paar sehr lustige andere Elternteile kennengelernt. Wir haenuns von Anfang an super verstanden und als die Zeit der Abreise kam, beschlossen wir, dass wir uns auf jeden Fall wiedersehen müssen. Im letzten Jahr waren wir in Nürnberg auf dem Christkindl-Markt, dieses Jahr im Mai trafen sich die Kur"muttis" - ja, Torsten - auch du ;) bei mir und das letzte Wochenende haben wir bei Swenja in der Nähe von Kassel verbracht.

Wie immer wurde dort sehr viel gelacht, gesungen (Singstar ist toll, oder Jungs ;) ) und wir sind natürlich auch gemeinsam zum Weihnachtsmarkt nach Kassel gefahren.

In der Bahn traf ich dann noch einen lieben ehemaligen Studienkollegen, den es inzwischen nach Berlin verschlagen hat und der auch per Zufall an dem Wochenende in Kassel unterwegs war. So klein ist die Welt :D

Hier nun ein paar Eindrücke vom Weihnachtsmarkt:



Gestern morgen vor der Abreise wurden dann noch schnell ein paar Weihnachtskarten gebastelt und dann war das Wochenende auch schon wieder viel zu schnell zu Ende. Doch die Termine für die nächsten beiden Treffen stehen bereits und ich freu mich jetzt schon total auf den Mai!

Wir sehen uns morgen!

Alles Liebe
Shelly

Sonntag, 11. Dezember 2016

T-Shirts beplotten - 11. Türchen

Hallo,

schön, dass Du heute vorbeischaust. Auch in diesem Jahr gibt es in meinem Blog wieder einen Adventskalender, der sich rund um das Thema Weihnachten dreht.

An jedem Tag zeige ich Dir ein Thema rund um die Vorweihnachtszeit und den Monat Dezember.

Heute: ein T-Shirt zum Keksebacken gestalten

Vor ein paar Tagen kam mein verfrühtes Weihnachtsgeschenk an - eine Silhouette Cameo 3 *freuhüpftanzumdenTisch*

Natürlich muss das gute Stück bereits vor Weihnachten getestet werden, was wäre schließlich ärgerlicher als ein defektes Gerät unter dem Baum?

Da kam es mir gerade recht, dass ich meinem Jüngsten versprochen hatte, mit ihm Nutella-Stempel-Kekse zu backen (5. Türchen). Mit einer Datei aus dem Silhouette Shop habe ich das T-Shirt passend zum Thema "Backen gestaltet". Eigentlich ist das ganz einfach - auch ohne extra Transferpresse für T-Shirts.

Du brauchst:

  • Flexfolie in passenden Farben (das ist Textilfolie, die mittels Hitze und Druck auf den Stoff übertragen wird)
  • ein passendes T-Shirt
  • ein Motiv
  • entweder einen Plotter oder eine Schere/ Cuttermesser
  • Bügeleisen
  • etwas Geduld

So gehts:


  1. gewünschtes Motiv aussuchen und auf der entsprechenden Folie (spiegeln nicht vergessen!!!) ausschneiden lassen
  2. Mit der Transferfolie nach oben auf dem gewünschten Kleidungsstück an der gewünschten Stelle platzieren und Backpapier auflegen
  3. Nach Anweisung des Herstellers aufbügeln. Ich bügele immer auf meinem Küchentisch, den ich mit einem Handtuch präpariere. Damit kann ich den entsprechenden Druck erreichen (mein Bügelbrett ist nicht so stabil)
Das Ergebnis kann sich doch sehen lassen, oder?




Wir sehen uns morgen!

Alles Liebe
Shelly

Samstag, 10. Dezember 2016

Ein Bilderrahmen und eine besondere Karte zum Geburtstag - 10. Türchen

Hallo,

schön, dass Du heute vorbeischaust. Auch in diesem Jahr gibt es in meinem Blog wieder einen Adventskalender, der sich rund um das Thema Weihnachten dreht.

An jedem Tag zeige ich Dir ein Thema rund um die Vorweihnachtszeit und den Monat Dezember.

Heute kann ich Dir endlich das Geschenk für meinen lieben Schwiegervater zeigen, da er gestern Geburtstag hatte.

Mithilfe meines neuen Plotters habe ich ihm einen Bilderrahmen von meinem Mann und mir gestaltet, der auf Knopfdruck beleuchtet wird.



Dazu gab es eine ganz  besondere Karte. Damit Du sie besser erkennen kannst, habe ich Dir ein kleines Video gedreht. Im Video erhältst Du auch Informationen zu meiner Katalogparty, die im Januar stattfindet. Bist Du auch dabei?


Wir sehen uns morgen!

Alles Liebe
Shelly

Freitag, 9. Dezember 2016

Bald ist Frühling - 9. Türchen

Hallo,

schön, dass Du heute vorbeischaust. Auch in diesem Jahr gibt es in meinem Blog wieder einen Adventskalender, der sich rund um das Thema Weihnachten dreht.

An jedem Tag zeige ich Dir ein Thema rund um die Vorweihnachtszeit und den Monat Dezember.

Heute mache ich allerdings eine Ausnahme und zeige Dir, was die ersten 20 neuen Katalogbesteller von mir erhalten :-)





Neben dem neuen Katalog und der neuen Sale-A-Bration Broschüre bekommst Du auch diesen aufstellbaren Kalender.




Möchtest Du einen aktuellen Frühjahrskatalog von mir zugeschickt haben? Dann melde Dich schnell, um noch einen Kalender zu erhalten, bevor sie alle weg sind. Schreibe mir eine E-Mail.

Viele neue Produkte aus dem Frühjahrskatalog kannst Du auf meiner Katalogparty in Originalgröße sehen und am Kartenbuffet ausprobieren. Neben dem Kartenbuffet gibt es auch eine große Tombola. Die Katalogparty findet am Samstag, 7.Januar 2017 von 15 Uhr - 18 Uhr statt. Anmeldungen sind bis zum 31.12.16 möglich.

Übrigens: wenn Du bereits einer meiner Stammkunden bist und im letzten halben Jahr etwas bestellt hast, erhältst Du den Katalog automatisch.

Wir sehen uns morgen!

Alles Liebe
Shelly

Donnerstag, 8. Dezember 2016

Zwischenstand Hallo Dezember - 8. Türchen

Hallo,

schön, dass Du heute vorbeischaust. Auch in diesem Jahr gibt es in meinem Blog wieder einen Adventskalender, der sich rund um das Thema Weihnachten dreht.

An jedem Tag zeige ich Dir ein Thema rund um die Vorweihnachtszeit und den Monat Dezember.

Bestimmt erinnerst Du Dich an mein Project Life Album "Hallo Dezember" vom 1. Türchen. Heute möchte ich Dir einen aktuellen Zwischenstand zeigen. Die ersten 7 Tage vergingen wie im Flug. Nicht mal mehr drei Wochen bis Heiligabend und bis dahin ist noch eine Menge zu tun.

Ich habe es bisher geschafft, jeden Tag ein paar Fotos zu machen und diese in meinem Album unterzubringen. Kurze Texte helfen, sich auch nach Jahren noch an diesen besonderen Dezember zu erinnern.

video


Wir sehen uns morgen!

Alles Liebe
Shelly

Mittwoch, 7. Dezember 2016

Weihnachtskarten - 7. Türchen

Hallo,

schön, dass Du heute vorbeischaust. Auch in diesem Jahr gibt es in meinem Blog wieder einen Adventskalender, der sich rund um das Thema Weihnachten dreht.

An jedem Tag zeige ich Dir ein Thema rund um die Vorweihnachtszeit und den Monat Dezember.

Heute: Weihnachtskarten

Am letzten Freitag waren meine Mutter und meine Schwiegereltern hier und wir haben gemeinsam Weihnachtskarten gestaltet. In 2 Stunden hatten wir insgesamt 20 Karten fertig und wie immer ist jede ein wundervolles Unikat.



Verwendet haben wir die Farben aus dem Designpapier "Zuckerstangenzauber" sowie das passende Designpapier. Welche Karte gefällt Dir am besten? Hinterlasse mir doch einen Kommentar!

Wir sehen uns morgen!

Alles Liebe
Shelly

Dienstag, 6. Dezember 2016

Schnelle Geschenkidee - 6. Türchen

Hallo,

schön, dass Du heute vorbeischaust. Auch in diesem Jahr gibt es in meinem Blog wieder einen Adventskalender, der sich rund um das Thema Weihnachten dreht.

An jedem Tag zeige ich Dir ein Thema rund um die Vorweihnachtszeit und den Monat Dezember.

Heute möchte ich Dir eine ganz schnelle Geschenkidee zeigen. Etwas, das man mitnehmen kann, wenn man in der Vorweihnachtszeit irgendwo eingeladen ist - einen weihnachtlich dekorierten Bilderrahmen.




Du brauchst:

  • einen Bilderrahmen (idealerweise mit Abstandhalter)
  • eine LED-Lichterkette mit Batterien
  • Produktpaket "Weihnachtsstern"
  • etwas Pulverschnee
  • Farbkarton in Flüsterweiß und Anthrazitgrau
So wird's gemacht:

  1. Bestempele das Passepartout aus dem Bilderrahmen mit dem "Swirl" aus dem Stempelset
  2. Schneide mit der Big Shot einen weißen Stern (das Framelit für die Stempel, wo man innen keine Löcher hat) und einen filigranen Stern in anthrazitgrau aus
  3. Klebe den grauen Stern mit Dimensionals auf den weißen Stern
  4. Um etwas mehr Tiefe zu geben, habe ich das "Loch" im Passepartout mit Flüsterweiß (14cm*14cm) ausgefüllt und dann darauf mit 3 AUFEINANDER geklebten Dimensionals den Stern aufgeklebt.
  5. Fülle etwas Schnee in den  Rahmen.
  6. Lege das fertige Passepartout darauf.
  7. Befestige die Lichterkette hinter dem Passepartout.
  8. Schließe den Rahmen mit dem Deckel des Bilderrahmens.
Viel Spaß beim Nachbasteln. Zeig mir doch Deine Variante - am liebsten hier in einem Kommentar!


Wir sehen uns morgen!

Alles Liebe
Shelly

Montag, 5. Dezember 2016

Nutella-Keksstempel - 5. Türchen

Hallo,

schön, dass Du heute vorbeischaust. Auch in diesem Jahr gibt es in meinem Blog wieder einen Adventskalender, der sich rund um das Thema Weihnachten dreht.

An jedem Tag zeige ich Dir ein Thema rund um die Vorweihnachtszeit und den Monat Dezember.

Hast Du schon die Keksstempel aus den großen Nutellagläsern gesehen? Als ich vor ein paar Wochen im Supermarkt stand, musste ich direkt 4 Gläser Nutella kaufen, damit ich auch alle 4 Stempel bekomme - nein, ich bin nicht verrückt... sagt meine zweite Persönlichkeit ;-)

Gemeinsam mit meinen Kindern habe ich das Rezept auf dem Glas nachgebacken.

Du brauchst:
  • 200g Mehl
  • 70g Puderzucker
  • 1 Eigelb
  • 130g weiche Butter
Aus den Zutaten einen Teig formen und diesen dann 30min in den Kühlschrank stellen. Den Teig dann 4mm dick ausrollen und nach belieben nun mit den Keksstempeln verzieren. Dann mit einem passenden Kreisstanzer die Kekse ausstechen - genau so wie beim Stempeln!



Die Kekse im vorgeheizten Backofen bei 180°C 12-15min backen.



In unserem Fall werden die Kekse natürlich im Anschluss noch eingepackt und mit einem Rudi verziert.



Viel Spaß beim Nachbacken.


Wir sehen uns morgen!

Alles Liebe
Shelly

Sonntag, 4. Dezember 2016

Team Weihnachtsfeier II - 4. Türchen

Hallo,

schön, dass Du heute vorbeischaust. Auch in diesem Jahr gibt es in meinem Blog wieder einen Adventskalender, der sich rund um das Thema Weihnachten dreht.

An jedem Tag zeige ich Dir ein Thema rund um die Vorweihnachtszeit und den Monat Dezember.

Heute möchte ich Dir von unserer gestrigen Weihnachtsfeier berichten und Dir mein Projekt zeigen, das ich gestern mit allen gebastelt habe.

Meine liebe Downline Simone von derdiedaskleine bastelt holte mich um kurz vor zwei zu Hause ab und gemeinsam fuhren wir zu Jana von Janas Bastelwelt.

Dort angekommen wurde erstmal nach Herzenslust geswappt, geschnackt und gefreut. Meinen Swap hast Du vielleicht gestern schon hier im Blog gesehen. Wenn nicht, schau doch mal hier nach: Mein Swap von der Team Weihnachtsfeier.



Diese wunderbaren Swaps habe ich bekommen:


Zudem wurde gemeinsam gebastelt. Ich habe mich mit der Technik des "Joseph's Coat" befasst. Wie in der biblischen Geschichte verwenden wir hierbei ganz viele unterschiedliche Farben und zaubern uns so ein Feuerwerk - quasi ein kleiner Blick auf Silvester.



Möchtest Du diese Technik auch einmal ausprobieren? Im neuen Jahr starte ich wieder mit spannenden neuen Workshop-Themen. Melde Dich gern bei mir!

Dann gab es noch Team-Ehrungen. Simone belegte den 1. Platz im Teamaufbau und ich belegte im letzten Geschäftsjahr den 1.. Platz im Bereich Umsatz. Dafür gab es neben einer Urkunde auch noch einen tollen Blumenstrauß.



Nach einem gemeinsamen Essen und vielen tollen Gesprächen war es dann irgendwann an der Zeit, den Heimweg anzutreten.

Nun wünsche ich Dir noch einen besinnlichen 2. Advent!

Wir sehen uns morgen!

Alles Liebe
Shelly

Samstag, 3. Dezember 2016

Team Weihnachtsfeier - 3. Türchen

Hallo,

schön, dass Du heute vorbeischaust. Auch in diesem Jahr gibt es in meinem Blog wieder einen Adventskalender, der sich rund um das Thema Weihnachten dreht.

An jedem Tag zeige ich Dir ein Thema rund um die Vorweihnachtszeit und den Monat Dezember.

Heute findet unserer Teamweihnachtsfeier bei meiner Stempelmama Jana statt. Wir treffen uns regelmäßig zum kreativen Austausch - und natürlich zum klönen. Dieses Jahr hatte sie mich im Vorfeld gebeten, ein kleines Bastelprojekt für alle vorzubereiten - eine Aufgabe, der ich natürlich gern nachgekommen bin. Auch mein Stempelkind Simone ist wie immer mit von der Partie und wir werden uns heute einen richtig gemütlichen Nachmittag machen.

Weiterhin wird beim Teamtreffen geswappt: jeder bringt für jeden anderen ein kleines handgefertigtes Projekt mit und diese Projekte werden dann getauscht. Die Idee dahinter ist, neue Ideen und kreativer Austausch für alle.

Mein Swap ist eine kleine Backmischung für Brownie-Cookies.

Hier das Rezept:

  • 70g Mehl
  • 1/2 TL Backpulver
  • 1 Prise Salz
  • 20g Kakao zum Backen
  • 35g brauner Zucker
  • 1/2 Päckchen Vanillezucker
  • 30g gemahlene Mandeln
  • 20g Schokotröpfchen
  • 25g Smarties
Du brauchst ein Glas mit 250ml Inhalt. Vermische Mehl, Backpulver und Salz und schichte dies als erstes in das Glas. Dann schichtest Du alle anderen Zutaten der Reihe nach ebenfalls in das Glas. Zwischen den einzelnen Zutaten klopfst Du das Glas ein paar Mal auf die Arbeitsplatte, um die Zutaten zu verdichten. So bleiben die Schichten erhalten. Achte bei der obersten Schicht darauf, dass das Glas bis zum Rand gefüllt ist.


Dann etwas Dekoration dazu (in diesem Fall das geschwungene Etikett, einen Stempel aus dem Set "Drauf und Dran" und natürlich goldfarbenes Embossingpuder), Schleifenband dran und fertig.

Wenn Du die Brownie-Cookies backen möchtest, gibst Du 1 Ei und 4EL Öl hinzu, verrührst den Inhalt des Glases mit den flüssigen Zutaten und formst aus dem Teig neun Kugeln. Diese legst Du auf ein Backblech, drückst sie etwas flach und backst sie im vorgeheizten Ofen bei 180°C für etwa 12min.


Wir sehen uns morgen!

Alles Liebe
Shelly

Freitag, 2. Dezember 2016

Stamp-A(r)ttack Bloghop im Dezember - Geschenke verpacken (2. Türchen)


Hallo,

schön, dass Du an unserem heutigen Bloghop teilnimmst. Bei mir ist der Bloghop gleichzeitig Teil meines Adventskalenders, der bereits gestern gestartet ist. An jedem Tag möchte ich Dir ein ganz besonderes Thema näher bringen.

Heute lautet unser gemeinsames Thema: Geschenke verpacken

Wenn Du von Nicole kommst, hast Du schon einige Ideen gesehen.

Bei mir kommt heute das Stanz- und Falzbrett für Geschenktüten zum Einsatz sowie eines meiner Lieblings-Designpapiere aus dem aktuellen Herbst-/Winterkatalog.

Ich habe aus einem DIN A4 Bogen glutrotem Farbkarton eine Tüte im Format L gestanzt und gefalzt. Dann habe ich zwei Stücke Designpapier vorne und hinten aufgeklebt und die Handschuhe mit dem Wink of Stella clear ausgemalt, damit sie etwas glitzern. Dann noch fluchs die Kordeln "Zuckerstangenzauber durch die Löcher gezogen und am Ende jeweils zwei glutrote Sterne mit der Stanze "Mittelgroßer Stern" ausgestanzt und aufgeklebt.

Jetzt fehlt nur noch ein netter Gruß und schon kannst Du kleine Mitbringsel nett verschenken. Viel Spaß beim Nachbasteln!



Nun geht es weiter zu Sigrid.

Hier noch einmal das ganze Team:
Babs
Beate
Eva
Jana
Nicole
Shelly -> hier bist Du gerade
Sigrid

Morgen geht es hier weiter mit meinem Swap für unsere Team-Weihnachtsfeier und heute Abend findet meine nächste Sammelbestellung statt. Möchtest Du etwas mitbestellen? Dann melde Dich gerne bei mir!

Bis morgen!

Alles Liebe
Shelly